Das Jagdschloss Philippsborn

 

Beschreibung:

Die Ursprünge gehen auf die Waldburg Wanborn aus dem 12. Jahrhundert zurück. Die Burg wurde 1575 abgerissen und das Jagdschloß wurde hier erbaut. Dieses ist nach seinem Bauherren Graf Philipp III von Nassau-Saarbrücken benannt. In den Wirren der französischen Revolution wurde das Schloß niedergebrannt und in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts durch die Forstbehörde wieder aufgebaut. Unter dem Westflügel befindet sich ein prächtiger Renaissancekeller, der in der Region kein Gegenstück findet. 

Die Umgebung lädt zu Wanderungen ein.  

Anfahrt:

  • von Saarbrücken aus auf die A1 Richtung Trier fahren
  • Riegelsberg abfahren
  • dann rechts Richtung Fischbach
  • auf der Landstraße geht dann rechts ein Weg ab Richtung Forsthaus Neuhaus

      

Copyright saartanisch.de