Der Botanische Garten in Saarbrücken

bgs1

Das gesamte Gelände umfaßt eine Fläche von 3,3 ha mit einer Unterglasfläche von rund 1400 qm, von denen etwa 600 qm als Schauhäuser für den Besucher freigegeben sind. Insgesamt werden im Botanischen Garten ungefähr 5000 verschiedenen Pflanzenarten, - varietäten und –sorten, aus aller Welt kultiviert.

Für Besucher, die sich etwas genauer informieren wollen, wird ein Gartenführer gegen eine Schutzgebühr angeboten.

Link zur Internetseite des Botanischen Gartens: http://www.uni-saarland.de/fak8/botgarten/index.htm

 

bgs2

Sommersaison (15. April bis 15. Oktober)
Freiland:
täglich: 10:00 - 20:00 Uhr
Gewächshäuser:
Mo. - Do.:10:00 - 15:30 Uhr
Fr. - Sa.:geschlossen
So. u. Feiertage:13:00 - 17:00 Uhr

Wintersaison (16. Oktober bis 14. April)
Freiland:
täglich: 10:00 - 18:00 Uhr
Gewächshäuser:
Mo. - Do.:10:00 - 15:30 Uhr
Fr. - So. u. Feiertage:geschlossen

bgs3

Der Botanische Garten der Universität des Saarlandes ist im Stadtwald in unmittelbarer Nähe des Wildparks St. Johann gelegen. Ein markierter Fußweg verbindet die beiden Sehenswürdigkeiten.

bgs4

Anfahrt:

Das Ziel findet man am Rand von Saarbrücken im Meerwiesertalweg. Bei der Anfahrt der Beschilderung Universität folgen.

Anfahrt über die Autobahn:

  • über die Autobahnen A1 von Norden aus Richtung Trier
  • über die A6 von Osten aus Richtung Kaiserslautern
  • über die A620 aus Richtung Luxemburg und
  • über die A4/E50 aus Richtung Metz/Paris bzw. Straßbourg

auf dem Universitätsgelände:

  • nach der Haupteinfahrt zum Universtiätsgelände, die erste Straße rechts rein
  • ein paar Meter weiter rechts sieht man dann den Eingang zum Botanischen Garten

Parkmöglichkeit vor der Universität, an Wochenden und Feiertagen auch im Universitätsgelände

 

bgs5

Copyright saartanisch.de